Rhein-Glut-Brotherhood Flammlachs

Vielen Dank an Rhein-Glut-Brotherhood, Sons of Barbecue und Tobis Fleischtempel für dieses tolle Rezept und vor allem auch für die genialen Bilder.

Rhein-Glut-Brotherhood Flammlachs

Dieses Rezept und die Bilder wurden uns von der Rhein-Glut-Brotherhood zur Verfügung gestellt. 

Keyword Feuer, Fisch, Flammlachs, Wetterwirtschaft
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 6 Forellenfilet Selber geangelt oder gekauft
  • Wetterwirtschaft Fischgewürz DER KLEINE BERGMANN
  • 250 g Frischkäse
  • 2 EL Senf Honig Sauce Bspw. von Feinkost Biedermann
  • 6 Scheiben Schwarzbrot
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln In kleine Ringe geschnitten

Anleitungen

  1. Holzplanken vorbereiten und Feuer anzünden. Langsam herunterbrennen lassen. 

    Am Besten Buchenholz

  2. Die Lachsfilets auf Gräten absuchen. Gräten mit einer Grätenzange entfernen

    Fischfilet
  3. Fisch mit Wetterwirtschaft würzen und auf den Holzplanken befestigen.

  4. Die Holzplanken bei Indirekter Hitze ans Feuer stellen.

  5. Lachsfilet etwa 25 Minuten indirekt am Feuer garen. Wenn auf der Oberseite Eiweiß austritt, sind sie schön glasig und fertig.

  6. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit der Senf-Honig Sauce vermischen

    Frischkäse und Honig Senf Sauce in einer Schüssel
  7. Schwarzbrotscheiben mit der Frischkäsemischung bestreichen.

    Schwarzbrot mit Honig-Senf-Sauce und Frischkäse bestrichen
  8. Den fertigen Fisch von der Haut befreien und auf die vorbereiteten Schwarzbrotscheiben verteilen.

    Lachs von der Haut befreit
  9. Die fertigen Lachsbrote mit den Frühlingszwiebeln garnieren.

  10. Guten Appetit und Glück auf

    Schwarzbrot mit Flammlachs

Hier noch ein paar Impressionen.