Gegrillter Salat mit Mutterklötzchen

Gegrillter Salat mit Mutterklötzchen

Hier kommen Vegetarier und Fleischfans zusammen. Für die einen Hauptgericht, für die anderen Super-Beilage…

Gericht Appetizer, BBQ, Beilagen, Grillen, Salad, Salat, Side Dish
Länder & Regionen BBQ, Deutsches BBQ, Ruhrpott
Keyword Aubergine, BBQ, Beilage, Champions, Einfach, lecker, Mediterran, Ruhrgebiet
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten

Zutaten

  • 150 g Feldsalat
  • 150 g Champions Farbe nach Gusto
  • 250 g Halloumi
  • 2 Spitzpaprika halbiert und entkernt
  • 1 Zuchini in Streifen geschnitten
  • 1 Aubergine in Streifen geschnitten
  • Olivenöl
  • Mutterklötzchen

Anleitungen

  1. Feldsalat waschen trocken schleudern und in eine große Schüssel geben.

  2. Übriges Gemüse sowie den Käse mit Olivenöl beträufeln und im direkten Verfahren mit herrlichen Röstaromen versetzen. Mit anderen Worten: tut das mal toll grillen.

  3. Das gergrillte Gemüse klein schneiden und in den Feldsalat geben. Tipp: Das Gemüse und den Käse erst nach dem Grillen klein schneiden, dann wendet es sich etwas leichter.

  4. Nun den Salat mit Olivenöl und Mutterklötzchen abschmecken und servieren. Für mich ist die Kombination aus noch kühlem Feldsalat und warmen Grillgemüse wunderbar. Der Salat schmeckt aber auch abgekühlt noch echt gut.

  5. Wer mag kann noch Kerne (z.B.: Pinienkerne/ geröstet) mit beigeben.

    Guten Appetit und Glück Auf!